close button

Die besten Vernetzten: Car Connectivity Award 2016

Leserwahl von auto motor und sport und CHIP startet in 3. Runde

Stuttgart/ München, 10. Mai 2016 – Elf Kategorien, rund 80 Kandidaten und Preise im Gesamtwert von mehr als 50.000 Euro: Auch 2016 rufen auto motor und sport (Motor Presse Stuttgart) und das Technikmagazin CHIP (Hubert Burda Media) zur großen Leserwahl auf. Beim Car Connectivity Award wählen die Teilnehmer das beste vernetzte Auto. Die Abstimmung findet online unter www.connectivity-award.de statt und läuft bis zum 4. Juli 2016. Unter den Teilnehmern wird unter anderem ein Audi Q2 quattro im Wert von über 47.000 Euro verlost.

In welchen Fahrzeugen gelingt die Vernetzung digitaler und mobiler Technik am besten? Wo klappt die Integration von Smartphones perfekt? Wer hat die beste Lösung für die Navigation? Antworten auf diese und andere Fragen wollen die Medienmarken auto motor und sport sowie CHIP bereits zum dritten Mal geben. Nach den beiden erfolgreichen Runden in den Jahren 2014 und 2015 mit über 80.000 Teilnehmern und über 20 Preisträgern wählen die Leser erneut ihre Favoriten in elf Kategorien, darunter Telefon-Integration, Mobilnetze, Navigationssysteme, Entertainment/Multimedia, Soundsysteme, Assistenzsysteme Komfort und Assistenzsysteme Sicherheit, Bedienkonzepte/Displays sowie Connected Cars.

Mit den Bereichen „Preis-Leistungs-Stars“ und „Connected E-Car“ schicken die Initiatoren 2016 zwei neue Bewertungskategorien ins Rennen. Ziel ist es, das Auto mit der fortschrittlichsten Technik für den günstigsten Preis sowie das am besten vernetzte Fahrzeug mit alternativem Antrieb zu küren. In der Kategorie „Innovation“ wählen die Mitarbeiter beider Redaktionen, welcher Hersteller der wichtigste Antreiber bei der Entwicklung der Mobilität von morgen ist.

„Die Vernetzung im Auto ist längst kein Luxusprodukt für die Oberklasse mehr – selbst im Kleinwagensegment geben sich die Hersteller keine Blöße“, sagt Josef Reitberger, Chefredakteur von CHIP. „Für die Verbraucher wird das Thema Connectivity immer wichtiger für ihre Kaufentscheidung – und für uns Medienmacher immer spannender“, so Ralph Alex und Jens Katemann, Chefredakteure von auto motor und sport.

Die Sieger werden in der CHIP-Ausgabe 11/2016 (EVT 7. Oktober) sowie in der Ausgabe 21/2016 der auto motor und sport am 29. September veröffentlicht. Die Teilnehmer erwarten Gewinne im Gesamtwert von über 50.000 Euro. Als Hauptpreis verlosen CHIP und auto motor und sport einen Audi Q2 quattro mit umfangreichen Connectivity- und Fahrerassistenzfunktionen. Der zweite Preis ist ein Fernseher von Samsung mit gewölbtem 65-Zoll-Display inklusive Soundbar und einem Ultra HD Blu-Ray-Player. Platz drei: Drei Mal ein SmartHome-Paket von AVM mit FritzBox 7580, WLAN-Repeater und je zwei Telefonen C5, zwei steuerbaren Steckdosen sowie zwei Heizthermostaten. Darüber hinaus können die Teilnehmer eine Standheizung (Hydronic) von Eberspächer inklusive EasyStart Call und Einbau in einer von Eberspächer ausgewählten Partnerwerkstatt gewinnen. Wert ca. 2000 Euro.

Welche Produkte und Bedienkonzepte in den einzelnen Kategorien zur Wahl stehen, veröffentlichen auto motor und sport in der Ausgabe 11/2016 (EVT 12. Mai 2016) sowie CHIP in Heft 6/2015 (EVT 6. Mai 2016).

Über CHIP

Das CHIP-Magazin ist Trend-Barometer, Test-Instanz und Technik-Ratgeber für die digitale Welt. Jeden Monat erreicht es 1,92 Millionen Leser (ma 2016-I), die sich für digitale Technik begeistern – rund um PC, Home Entertainment sowie Smartphones und Tablets. Das Magazin erscheint in 14 Ländern.

Über auto motor und sport

auto motor und sport ist die wichtigste Medienmarke der Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de), die seit 70 Jahren in vielen Ländern der Welt für automobile Leidenschaft, Entdeckergeist, Testkompetenz sowie unabhängigen Automobil-Journalismus steht. Das Magazin und die digitalen Kanäle von auto motor und sport (www.auto-motor-und-sport.de) erreichen in Deutschland monatlich über 5,7 Millionen Leser und User (Best4Planning 2015).

[vc_separator type=“large“ dh=“1″ color=“light“ align=“center“ icon=““ margin_top=“0″ margin_bottom=“40″]
IHR ansprechpartner

Fragen und Interesse?

HEAD OF COMMUNICATIONS

Dr. Petra Umlauf

pumlauf@chip.de

+49 89 9250 4494